Suche
Suche Menü

Über uns

Wir sind engagierte Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen, die seit 1996 unsere Schule in finanzieller und ideeller Hinsicht unterstützen.

Dies geschieht über zahlreiche Projekte und Aktionen, die das Lernen in der Schule erleichtern oder interessanter gestalten sowie den Gemeinschaftssinn auch im Freizeitbereich stärken sollen. Außerdem möchten wir die Zusammenarbeit zwischen SchülerInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen und Eltern ebenso unterstützen wie zwischen Europa- und Regelschulklassen.

Als deutsch-französische Europaschule liegt uns die Förderung von Fremdsprachen und des interkulturellen Austauschs besonders am Herzen. Auch die Ausrichtung der Schule auf die Montessori-Pädagogik nimmt einen hohen Stellenwert ein.

Wir laden sie herzlich ein, uns näher kennen zu lernen!

Der Arko e. V.-Vorstand

Der Vorstand des Fördervereins ist ein ehrenamtliches Gremium, dem Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen der Grundschule am Arkonaplatz angehören können. Er wird auf der jährlichen Mitgliederversammlung im Herbst gewählt. Für das laufende Schuljahr 2018-2019 besteht der Vorstand aus vier Personen.

Vorsitzende: Nicole Knuf
Stellvertretende Vorsitzende: Elke Frenzel
Schatzmeisterin: Jing Röttger
Verantwortliche für den SESB Bereich: Joanna Dietzel

Natürlich kann der Vorstand nicht völlig allein alle Projekte und Aktionen planen, organisieren und durchführen. Der Förderverein lebt daher vom Engagement seiner Mitglieder sowie all derer, die sich projektweise bei Schulfesten, Projekten und Aktionen einbringen.

Um die Eltern zu informieren, was geplant ist und wo wir Unterstützung benötigen, nehmen wir regelmäßig an den Gesamtelternvertretungen teil und treffen uns mit den gewählten
ArkosprecherInnen der jeweiligen Klassen. Außerdem kündigen wir Projekte über unsere Webseite, unseren Schaukasten im Hofeingang der Schule, über Rundmails und Plakate an.

Unser Vorstandsteam

  • Nicole Knuf

    Nicole Knuf

    1. Vorsitzende

    Ich finde es toll zu sehen, was wir mit Hilfe der Eltern, Schüler, Erzieher und Lehrer für die Kinder und unsere Schule erreichen können – im Großen und im Kleinen. Und ich freue mich über jede und jeden, der etwas dazu beitragen möchte.

  • Elke Frenzel

    Elke Frenzel

    Stellvertretende Vorsitzende

    Ich finde es wichtig, gemeinsam mit den Eltern und Kollegen Projekte für die Schule voranzubringen. Als Lehrerin an der Arkonaschule verstehe ich mich als Bindeglied zwischen Eltern und Schule.

  • Nadja Orlowski

    Nadja Orlowski

    Schatzmeisterin

    Ich schätze die Leistung unserer ErzieherInnen und LehrerInnen sehr und finde, die Grundschule am Arkoplatz ist ein toller Ort für unsere Kinder. Mit meinem beruflichen Fachwissen unterstütze ich den Arko e.V. dabei, diesen tollen Ort weiter auszubauen.

  • Julia Flötotto

    Julia Flötotto

    Repräsentantin des SESB-Zweiges

    Der Förderverein organisiert die französischsprachige Betreuung der Kinder aus den Europaschulklassen im Freizeitbereich. Die vom Förderverein angestellten muttersprachlichen Erzieherassistentinnen betreuen außerdem die französische Bibliothek der Schule, die auch die Kinder aus dem Regelschulbereich nutzen können. Mir macht es viel Spaß, den Arko hierbei zu unterstützen.

Zahlen & Fakten

Der Arko e.V. hatte im Schuljahr 2017/18 70 Mitglieder, darunter 6 aus dem Schuldienst und 12 private Fördermitglieder.

Die Mitgliedschaft kostet pro Familie 24€ im Jahr. Wer privates Fördermitglied werden möchte, zahlt 50€ pro Jahr, gewerbliche Fördermitglieder zaheln 250€ pro Jahr. Wer Mitglied werden möchte, klickt hier!

Insgesamt hat der Förderverein im Schuljahr 2017/18 18.776€ für zahlreiche kleinere und größere Schulprojekte aufgewendet.

Der Förderverein ist Arbeitgeber von zwei Erzieherassistentinnen und einem Erzieherassistenten für die 1.-4. Europaschulklassen. Diese sind auch für die Organisation der französisch-sprachigen Schulbibliothek verantwortlich.

Hier geht es zu unserer » Vereinssatzung

Unsere Rechenschaftsberichte

Als gemeinnütziger Verein sind wir verpflichtet, einen jährlichen Rechenschaftsberichts zu verfassen, der auf der Mitgliederversammlung im Herbst vorgestellt und verabschiedet wird. Er bietet einen detaillierten Überblick über die erfolgten Aktivitäten und Förderungen im jeweiligen Schuljahr. Einfach mal reinschnuppern – es lohnt sich!

Rechenschaftsbericht 2017-2018
Rechenschaftsbericht 2016-2017
Rechenschaftsbericht 2015-2016
Rechenschaftsbericht 2014-2015
Rechenschaftsbericht 2013-2014