Suche
Suche Menü

Konzerte, Theater und Kinderkino

Wir freuen uns sehr, bei jeder sich bietenden Gelegenheit, Aufführungen in der Aula unterstützen zu können – sei es für Kinder, für Eltern oder für beide.

Wer eine Idee für eine Vorführung in der Aula hat, darf sich gerne bei uns unter info[at]arkoverein.de melden. Für gute Ideen haben wir immer ein offenes Ohr!

Benefiz-Konzerte

Der Arko e.V. hat im Februar und im Juni 2014 bei der Planung und Organisation von zwei Benefizkonzerten in der Aula der Schule geholfen. Vor und nach den Konzerten bzw. in der Pause wurden Getränke verkauft und Knabbereien angeboten. Beide Konzerte waren restlos ausverkauft und brachten somit ein hübsches Sümmchen Geld in die Kasse des Fördervereins.

Das erste Konzert unter dem Titel „Vom Sprengen des Abends“ wurde von Bariton Alexander Knop und Pianist Paul Cibis gegeben. Das Duo begeisterte das Publikum mit Liedern von Brecht zur Musik von Weill, Eisler, Schlünz, Schubert und anderen.

Beim zweiten Konzert traten drei Chöre auf: Arkona-Forte, der Nachbarschaftschor mit zahlreichen Eltern von Schülern, der deutschsprachige Kinderchor von Frau Schlegel sowie der chorale en francais von Frau Huguenin, beides Kinderchöre der Grundschule am Arkonaplatz. Die bunte Mischung aus ernsten und fröhlichen Liedern kam auch hier beim Publikum sehr gut an.

Der Förderverein dankt den Künstlern auch an dieser Stelle noch einmal herzlich für ihre Zeit und ihr Engagement für die Schule!

Benefiz-Theateraufführung

Die Theater-AG der 5.+6. Klassen führte an zwei Tagen im Juli 2017 “Die Bremer Stadtmusikanten meets Deutschland sucht den Superstar” in der Aula der Schule auf. Das unter der Leitung von Frau Weyand adaptierte Stück fand großen Anklang bei Schülern, Eltern und Geschwisterkindern. An beiden Tagen war die Aula vollbesetzt und es gab großen Applaus für die tolle Leistung der Schauspieler/innen!

Die Zuschauer konnten selbstgemachtes Popcorn und Getränke kaufen. Insgesamt haben wir rund 300€ eingenommen, die der Theater-AG zugute kommt. So konnten wir zum Beispiel neue Perücken und Kostüme kaufen oder Material für den Bühnenbau besorgen.

Kinderkino

Im April 2018 sorgten die Geigerin Noriko Okamoto und die Pianistin Elke Schrepel für die musikalische Untermalung der historischen Filme “Die Reise zum Mond” und “Die Emtdeckung des Nordpols”, die im Rahmen des Kinderkinos in der Aula gezeigt wurden. Durch den Verkauf von Popcorn konnte der Förderverein das Honorar der beiden finanzieren.